Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Veranstaltung’

München, 29. Juli 2009, Schweisfurth-Stiftung
The Foo Brains & Capital darf mit Stolz auf die erste Konferenz für nachhaltiges ökologisch-soziales Investment und grünes Risikokapital zurückblicken. Das Ziel, nachhaltigen Investoren und Unternehmern eine Plattform zu bieten, ist geglückt.
Am 29. Juli 2009 haben sich in der Schweisfurth-Stiftung, in der seit Ihrer Gründung 1985 lebendige Zukunft gefördert wird, mehr als 60 Personen eingefunden.
Für The Foo Brains & Capital bedeutet Nachhaltigkeit die umfassende Verknüpfung von Ökonomie – Ökologie – und gesellschaftlicher Relevanz. Der Abend begann mit einem „mashup“ Film, der auf kritische Weise den Ressourcenverbrauch und den missbräuchlichen Einsatz von Werbung und Kommunikation thematisierte.
Das Klima ist im Wandel. Die postfossile Zeit hat begonnen. Wirtschaft und Gesellschaft müssen sich verändern. Aber wie?
Foto_Konfi_1First Tuesday, aber nachhaltig – Die Konferenz
Thomas Jäger, Gründer und NEO von The Foo Brains & Capital, führte durch den Abend und lies die “First Tuesday“ Tradition wieder aufleben. In kurzen Präsentationen stellten sich 8 Unternehmen vor.
Ein „stylishes“ Mobilitätskonzept, gefolgt von erprobter und in wenigen Monaten einsetzbarer Brennstoffzelltechnologie, einem mittelständischem  hochprofitablen Naturkosmetikhersteller mit 25 jähriger Tradition und einer Internetplattform, die müheloses Spenden ermöglicht, waren der Auftakt.
Zukunftsforscher Klaus Kofler, Trends & Wege, berichtete in seinem Impulsvortrag über den „Megatrend“ Nachhaltigkeit. Verantwortungsvolles Unternehmertum und ökologisch-soziales Investment sind Basis für zukunftsfähiges Wirtschaften.
Ein Stoffkreislauf verbunden mit Ressourceneinsparung in der Aluminiumbearbeitung, ein Erlebniseinkaufskonzept für Klimaschutz, eine Klimaanlage aus der Erde, ein 50 Jahre junges Unternehmen, das München täglich mit Lebensmitteln versorgt und ein Architekturprojekt, das ganz natürlich sparsam ist, beendeten die Präsentationen.
Jedes der präsentierten Unternehmen erfüllt die drei Säulen der Nachhaltigkeit exzellent und entspricht so den Investitionskriterien von The Foo Brains & Capital.
Besonders Stolz ist The Foo Brains & Capital, dass die Gewinner des diesjährigen Münchner Businessplan Wettbewerbs einen Tag vor der offiziellen Prämierung sich den nachhaltigen Investoren präsentierten. The Foo freut sich darauf, den Münchner Businessplan Wettbewerb auch im kommenden Jahr unterstützen zu dürfen.
Grünes Risikokapital geht seinen Weg
The Foo Brains & Capital gab während der ersten Konferenz für nachhaltiges ökologisch-soziales Investment den Startschuss für den ersten grünen Risikokapitalfond in Deutschland.
Es handelt sich um einen geschlossenen, direktinvestierenden Fond mit einem Fondvolumen von 25 Millionen Euro.
The Foo Brains & Capital nimmt Geld nicht aus beliebigen Quellen an. Die Kapitalgeber sind ausschließlich ökologisch-ethische Investoren,  sowie vermögende Privatpersonen, die in der Vergangenheit gezeigt haben, dass sie die drei Säulen der Nachhaltigkeit achten. Seit dem 1. August können Investoren ein Beteiligungsangebot abgeben.
Was bedeutet nachhaltiges Risikokapital für Investoren und die Portfoliounternehmen?
Nachhaltigkeit und zukunftsfähiges Wirtschaften ist mehr eine Sache der Einstellung als der Branche. Aus diesem Grund hat The Foo keinen Branchenfokus, setzt aber auf Ausschlusskriterien* in Verbindung mit den folgenden drei Investitionsparametern:
1.    Investment und Kapitalgeber erkennen die Grenzen des Wachstums an
2.    Geschäftsmodell ist erfolgreich auf die postfossile Zeit ausgerichtet
3.    Excellenz in allen drei Säulen der Nachhaltigkeit von Anfang an
Sind diese Kriterien erfüllt, kann sich The Foo direkt und tätig engagieren. Unternehmerisches und gesellschaftliches Engagement können so den Wandel unterstützen.
Fakt ist, wir alle hinterlassen einen Fußabdruck
Doch wir können entscheiden welchen, verbrauchend oder nachhaltig.
The Foo Brains & Capital hat einen deutlichen Fußabdruck hinterlassen. Nachhaltigkeit, Zukunft und Risikokapital schließen sich nicht aus. Folgen Sie uns als Gründer und Unternehmer oder Investor in eine nachhaltige Zukunft. Foo Twitter / nachhaltiges ökosoziales Investment)

be foo… sei nützlich

* Produktion von Alkohol, Atomenergie, Embryonenforschung, Glücksspiel, grüne Gentechnik,  Pornographie, Rüstung, Tabak,
Verstoß gegen Arbeits- und Menschenrechte, Kinderarbeit, Tierversuch und kontroverse Wirtschaftspraktiken

Advertisements

Read Full Post »

Der Unternehmer
Schlüssel zum Erfolg?

Mittwoch, den 22. April 2009, 19.00 bis ca.  22.00 Uhr
Steinway Haus München
Rubinstein – Saal
Landsberger Straße 336
80687 München – Laim

Nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gilt die volle Aufmerksamkeit und Aktivität des Unternehmers dem Tagesgeschäft. Dies ist verständlich, da dringende Probleme schnelles Handeln erfordern und der Erfolg eines Unternehmens selbstverständlich auch von Produkt, Dienstleistung und Geschäftsführung abhängt.

Wir stellen jedoch häufig fest, dass viele andere Potentiale und Möglichkeiten ungenutzt bleiben. Würde der Unternehmer diese Kräfte freisetzen und in den Führungsprozess einbringen, könnte dies zu mehr Erfolg und Freude für alle Beteiligten führen.

Read Full Post »